Barrierefreie Informationen

Schriftgröße

Normal | Groß | Extra Groß

Zahnarztpraxis Dr. Wolfgang Schipke

Donnerschweerstrasse 129 · 26123 Oldenburg · Tel.: 0441 882355 · Fax: 03222- 4174972

Aktuelles | Philosophie und Ziel | Leistungsangebot | Implantologie | Metallfreier Zahnersatz | Zirkon-Kronen | Prophylaxe Plus | Hygiene | Zahnästhetik | Zahnerhalt | Parodontologie | Funktionsanalyse | Kontakt Anfahrt | Impressum





Der Zahnarzt muss zur Rekonstruktion des Gebisses exakt die Daten des Kiefergelenkes, der Kieferknochen sowie deren Lage zum Gelenk vermessen.Dieser Vorgang heisst Registrierung.Die Kauflächen stellen "den verlängerten Arm" des Kiefergelenkes dar.Diese Flächen richten sich in ihrer Gestaltung nach dem individuellen Bewegungsmuster eines jeden Patienten, individuell wie ein Fingerabdruck. Um diese individuellen Daten zu erfassen, wird ein zahnärztliches Messinstrument, der Gesichtsbogen, an den Kopf des Patienten angelegt.Die ermittelten Werte werden an das Labor weitergegeben und somit alle simulierten Bewegungen zur Restauration der Zähne berücksichtigt.Dadurch wird eine patientenidentische Arbeit angefertigt.